Unser Feldmarschall Gerd von Rundstedt hat heute Geburtstag. Unser Held wurde nämlich 1875 im sächsischen Aschersleben geboren. Wenn man sich seine Kämpfe mit den überlegenen Truppenmassen der Engländer, Gallier, Amerikaner und Russen so ansieht, so wirkt sein Feldzug gegen die Polen fast wie ein Freizeitvergnügen. Doch dem ist nicht so, da unsere deutschen Truppen in […]

Weiterlesen

Nach Sitte der alten Könige hat auch unser Kaiser Arnolf selbst gemetzelt und unter anderem die Normannen 891 an der Dijle, die Böhmen in mehreren Feldzügen (ab 892) und auch den Stadtpöbel von Rom 896 niedergemetzelt. Geboren wurde er um 850 und geherrscht hat er von 887 bis 899 (weshalb wir Panzertiere – in Unkenntnis […]

Weiterlesen

Otto II. ist heute gestorben. Der dritter der ottonischen Herrscher folgte 973 seinem Vater, Otto dem Großen, nach und herrschte bis 983, als ein früher Tod ihn in Rom ereilte. Eigentlich verlief seine Regierungszeit recht erfolgreich und er wehrte die unseren Feinde unseres alten deutschen Reiches ab und bändigte im Inneren Heinrich den Zänker, den […]

Weiterlesen

Einer unserer großen deutschen Heerführer im Vierjährigen Krieg wurde heute geboren. August von Mackensen kam im Jahr 1849 zur Welt und schlug früh die Militärlaufbahn ein. Im gallischen Krieg 1870-71 wurde er zum Leutnant befördert und erhielt das eiserne Kreuz. Im Vierjährigen Krieg führte er zuerst ein Armeekorps, dann zwei unserer Armeen und zuletzt seine […]

Weiterlesen

Den Helenenmarsch bekommen Friedrich der Große und seine Preußen von mir zur Feier des Jahrestages der Schlacht von Leuthen (1757): https://www.youtube.com/watch?v=eXa2nSuNxoE Schließlich mußten der alte Fritz und seine Leute von Roßbach ganz schön marschieren, damit sie rechtzeitig in Schlesien erscheinen und den Österreichern den Sieg noch aus den Händen reißen konnten. Ein ziemliches Gemetzel war […]

Weiterlesen

Unser Feldmarschall Albert Kesselring hat heute Geburtstag. Im Jahre 1885 wurde er in Marktsteft im Frankenland geboren und da er ab 1904 dem Waffenhandwerk nachging, konnte er im Vierjährigen Krieg ordentlich mit metzeln. Unter den Novemberverbrechen herrschte dann Weltfrieden und so gab es für unseren Kesselring nichts zum metzeln. Dank dem Autobahnbauer wurde das anders […]

Weiterlesen